Regenduschen günstig kaufen: das sollten Sie beachten

erstellt am 21.09.2016 15:38 Uhr

Eine Regendusche garantiert einen einmaligen Verwöhn-Effekt für Ihre Sinne: Gleich einem zarten Regenschauer rieselt das Wasser über einen hinweg und macht die tägliche Hygiene zu einem echten Enspannungserlebnis. Was Sie beim Kauf einer Regendusche beachten müssen, erfahren Sie hier. 

Wie funktioniert eine Regendusche?

Zu allererst:

Man unterscheidet zwischen zwei Grundformen von Regenduschen:


Erstens: Fertige Duschpaneele, die derartige Regenschauer imitieren können und in ihre bestehende Dusche integriert werden.
Zweitens: Regenduschen, die beim Badumbau direkt in das Badezimmer eingebaut und in die Decke installiert werden.

 

Wie entsteht das Regengefühl?

Hunderte bis tausende winzige Düsen verteilen bzw. versprühen das Wasser und durchziehen den Strahl mit Luft. Durch die beigemischte Luft fühlt sich das Wasser auf der Haut besonders sanft an. Für Duschende entsteht auf diese Weise das Gefühl eines regenähnlichen Schauers.

Modelle mit integrierten lichtemittierenden Dioden (LED) sorgen bei der Körperhygiene außerdem für zusätzliches Flair. Viele Duschpaneele verfügen außerdem über seitliche Massagestrahler, die den sanften Schauer in der Regendusche ideal ergänzen.

 

Größe und Design bestimmen den Luxus

Denkt man an Regenduschen, haben die meisten Menschen automatisch das Bild der tellergroßen Kopfbrause im Kopf. Zu Recht, denn diese Variante ist der Klassiker unter den Regenduschsystemen.

In Sachen Form, Größe und Design sind der Kreativität praktisch keine Grenzen gesetzt. Der Luxus im Bad reicht von Duschköpfen mit 15 – 20 cm Durchmesser bis hin zu den Premium-Modellen, die insgesamt mehr als 60 Zentimeter messen. Auch der Wasserstrahl lässt sich bei den meisten Modellen steuern: ob Nieselregen oder Monsun – es liegt in Ihrer Hand.

 

Achten Sie auf den Verbrauch

Da der Duschkopf einer Regendusche größer ist als der einer herkömmlichen Handbrause, ist bei einem derartigen System auch der Wasserverbrauch dementsprechend höher.



Unser Tipp daher:
Vergleichen Sie die durchschnittliche Verbrauchs-Wassermenge der einzelnen Systeme schon vor dem Kauf.

Viele Armaturen-Hersteller haben sich dem Verbrauchsproblem bereits angenommen und Systeme entwickelt, die dabei helfen sollen, Wasser zu sparen. Paradebeispiele sind die speziellen Antikalkdüsen, durch die der Wasserverbrauch um bis zu 40 % gesenkt wird.

 

Regenduschen kaufen bei Wunderbad

Als zertifizierter Partner im Verkauf von Badezimmersystemen bieten wir Ihnen bei wunderbad.eu eine große Auswahl an exklusiven Regendusch-Systemen.

Unsere Auswahl besticht durch Designvielfalt und höchste Qualität. Überzeugen Sie sich selbst von unseren Produkten.

 

Hier mehr erfahren!

 

Zurück zur Übersicht