Badezimmer Trends 2016: diese Designs bestimmen das kommende Jahr

erstellt am 18.02.2016 12:00 Uhr

Sie wollen Ihr Badezimmer umbauen und möchten wissen, welche Entwicklungen oder Designs das Jahr 2016 bestimmten? Dann sind Sie hier genau richtig! Unsere Experten zeigen Ihnen die größten Badezimmer Trends 2016.

Die größten Badezimmer Trends 2016

Längst ist das Bad nicht mehr bloß ein Waschraum. Das heutige Badezimmer ist ein Ort der Intimität wie auch der Einkehr. Und das richtige Design macht aus ihm einen Raum der Schönheit, voller Luxus und Zufriedenheit.

Was die besten Designs sind, um Ihr Badezimmer zu verschönern, lesen Sie in unseren Top 5 Badezimmer Trends 2016:

  • Trend 1: Wasser-sparende Systeme
  • Trend 2: Duschwannen aus Mineralguss
  • Trend 3: Duschpaneele
  • Trend 4: Freistehende Badewannen
  • Trend 5: Große Regenduschen

Trend 1: Wassersparende Systeme

Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit machen auch vor den heimischen Badezimmern nicht Halt. Immer mehr Sanierungsvorhaben beinhalten Wasser-sparende Badezimmersysteme. Sei es bei der Toilette, der Dusche oder der Wanne – Installationen, die dabei helfen, Wasser und Energie zu sparen, liegen voll im Trend.

Trend 2: Duschwannen aus Mineralguss

Duschtasse

Duschwannen aus Mineralguss haben nicht nur den Vorteil, dass sie fast ebenerdig zugänglich sind - nein, sie sind auch was die Optik betrifft ein absoluter Hingucker. Edle Materialien, aufwendige Verarbeitung und unauffällig inszenierte Abläufe lassen Ihre Dusche top modern wirken. Unseren Bestseller unter den Duschwannen finden Sie hier. (https://www.wunderbad.eu/soho-duschwanne-aus-mineralguss-quadratisch-duschtasse-80-90-100-cm/a-625/#tab-1)

Trend 3: Duschpaneele

Duschpaneel

Duschpaneele sind wahre Multifunktionswunder: Massagejets für die Entspannung unter der Dusche, Wasserfalldusche für den Kurzurlaub, mit einem modernen Duschpaneel holen Sie sich schnell eine Vielzahl von Möglichkeiten ins eigene Badezimmer, und schick sind sie oberdrein auch, egal ob Edelstahl, Glas oder mit Mahagonioptik.

Trend 4: Freistehende Badewannen

Badewanne

Zwar bieten nur wenige Badezimmer Platz für sie, dennoch gilt eine freistehende Badewanne als „der Inbegriff des modernen Luxus-Bades“. Ob klassisch oder modern - eine freistehende Wanne ist ein toller Blickfang, der jedes Badezimmer aufwertet.

Achtung: Wenn Sie keinen Butler haben, der neben der Wanne stehen bleibt und Ihnen unter die Arme greift, sollten Sie sich auf jeden Fall eine passende Ablagefläche bzw. einen kleinen Tisch neben die freistehende Wanne stellen.

Trend 5: Große Regenduschen

Regendusche

Einmal im Regenwald unter einem Wasserfall duschen – dieses Bild gilt für viele als die Verkörperung der Entspannung. Klar, eine Regendusche ist da zwar nicht dasselbe, aber sie kommt zumindest nah ran, was den Entspannungsfaktor betrifft. Besonders große Regenduschen-Köpfe mit verschiedenen Strahl-Einstellungen sind derzeit sehr beliebt.

Unser Tipp: Individuelle LED-Designs und Lichttechnologien machen Ihre Regendusche zu einer wahren Wohlfühl- und Wellnesszone.

Zurück zur Übersicht